Politische Bildung

Kirstin Peter (sie/ihr)
Bildungsreferentin politische Bildung
und Fort- und Weiterbildung
Verantwortlich für die Programmgestaltung

Tel:  089 / 744 140 571
k.peter(at)kjr-ml.de

Bildungsangebote politische Bildung

Bildungsangebote müssen passen- nicht nur zur Zielgruppe!

Haben sie Fragen? Melden sie sich gerne!

Angebote

  • Für Übernachtungsgäste und -gruppen

    Für Übernachtungsgäste und -gruppen

    Gruppen der Burg können auch im Bereich der politische Bildung Bausteine und Burgführungen mit Themenschwerpunkten buchen.

    Kolonialismus - Rassismus - Europäische Geschichte

    Die Entwicklung der europäischen Länder ist untrennbar verknüpft mit den ehemaligen Kolonien in „Übersee“. Welche Kulturen, welche Pflanzen und Tiere haben auf dem Weg aus den Kolonien ihren Weg zu uns gefunden? In der historischen Burg und auf ihrem Gelände finden sich zahlreiche Kunstwerke, wie etwa das Gemälde „Der Schleiertanz“, und Denkmäler, die auf diese frühe Zeit der Globalisierung Bezug nehmen. Dieser Baustein ist eine Burgführung „spezial“, bei der wir an den jeweiligen Orten in die Geschichte eintauchen und Rassismus - Ursachen diskutieren.

    Hier anmelden

    Geocache Nationalsozialismus Siedlung Sonnenwinkel

    Welche Aufgaben verbergen sich hinter den hohen Zäunen des Nachbarn Bundesnachrichtendienst? Wie prägte der Nationalsozialismus Pullach auf dem Gelände vor der BND-Zeit? Auf unserem Geocache begeben wir uns auf eine spannende Spurensuche durch die Zeitgeschichte des letzten Jahrhunderts und erforschen das Gelände rund um die Burg und seinen Wandel von der Mustersiedlung der NS-Funktionäre zur geheimen Festung der BRD.

    Hier anmelden

    Flucht - Vertreibung - Asyl

    Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Welche Fluchtursachen gibt es derzeit? Was bedeutet Flucht für die Betroffenen? Bei diesem Baustein greift die Burg Schwaneck auf Erfahrungen zurück, die während der 18 Monate dauernden Unterbringung von jugendlichen Geflüchteten gewonnen werden konnten. Mit Fachinput, Film, Diskussionen oder einer Gesprächsrunde mit ehemaligen Bewohnern nähern wir uns diesem Thema sachkundig und sehr persönlich.

    Hier anmelden


    Zeit und Geschichte Burg

    Mit unserer QR-Code Ralley eintauchen in die Geheimnisse der Burg. Was haben alte Bilder mit heute zu tun? Wie wurde früher gefeiert, was gegessen und wie ist das heute?

    Antworten auf diese und noch mehr Fragen finden sich auf der Burg verteilt. QR Codes lassen die Burgwelt neu entdecken. Das Einzige was man braucht ist ein Smartphone und Lust zum erkunden!

  • Für Schulklassen

    Für Schulklassen

    Projekte initiieren

    Politische Bildung in diesem Projekt bedeutet in erster Linie Demokratie Bildung. Es geht um das „Sich Einbringen“ und „Mitgestalten“ und zwar ganz konkret. 

    Alle Infos dazu gibt es hier.

     

    SMV und Tutor*innen

    An der SMV und Tutor*innenarbeit ist uns besonders wichtig, dass Teilhabe immer daran gekoppelt ist, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Aushandlungsprozesse gehören zur Mitgestaltung. Sie sind manchmal anstrengend aber immer wertvoll - sie stärken sowohl Selbstbewusstsein als auch das Miteinander

    Alle Infos gibt´s hier

     

    Konsum und soziale Gerechtigkeit

    Die Welt und wir - mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen für eine bessere Zukunft

    Ein gutes Leben zu führen ist zentrales Bedürfnis von Kindern und Jugendlichen. Wie kann ein solches Leben für sie selber und andere auf der Welt in Gegenwart & Zukunft möglich sein? Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung helfen, diese Frage in den Alltag zu holen: Was brauchen wir wirklich? Was hat mein Handy mit den Rechten anderer Kinder zu tun? Kreativ-spielerisch holen Kinder & Jugendliche in Kunst- / Theaterworkshops die SDGs als zentrale Aspekte der Nachhaltigkeit in ihre Lebensrealität. Abstrakte Zusammenhänge & globale Vernetzungen können so aufgehen in lebensnahen Handlungsansätzen: Was kann ich dazu beitragen, dass die Welt ein Stück besser wird?

    Ab 8 Jahren oder 3.-4. Klasse:4 Schulstunden; Ab 10 Jahren oder 5.Klasse:  2 mal 5- 6 Schulstunden
    Hier buchen

  • Für Jugendgruppen / Auszubildende / Student*innen / FSJ- und BFD Seminare

    Für Jugendgruppen / Auszubildende / Student*innen / FSJ- und BFD Seminare

    Für die Gruppe der jungen Erwachsenen bieten wir gerne maßgeschneiderte Formate zu den Themen Jugendbeteiligung, Grundrechte, Kolonialismus und Nationalsozialismus.

    Sprechen sie uns hierzu gerne an.

    Beispiele:

    • Grundrechte- und nun?
    • Siedlung Sonnenwinkel und das NS - Dokuzentrum
    • Kolonialismus und Historismus begreifen
    • Die Wentworth-Sisters - Malerinnen und Selbstversorgerinnen auf der Burg
    • Jugendbeteiligung gestalten aber wie?
  • Für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

    Für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

    Ehrenamtsprogramm

    Für Ehrenamtliche der Kinder und Jugendarbeit bietet das Ehrenamtsprogramm unterschiedliche Seminare auch zu politischen Themen, wie z.B. praktische Methoden der politischen Bildung. Auf den Jugendleitungsschulungen wird nicht nur die Historie der Jugendarbeit, sondern auch die konkrete Umsetzung mit Beteiligungsmöglichkeiten thematisiert.

    Aktuelle Angebote gibt es hier

     

    Fortbildungsprogramm

    Im Fortbildungsprogramm der Burg Schwaneck finden sich unter der Rubrik Diversität und politische Bildung alle aktuellen Angebote zu unterschiedlichen Themen – im Jahr 2022 z.b. Pädagogik im Kontext Antiziganismus, „Das wird man doch noch sagen dürfen….“, Basismodul Bezavta und andere..

    Einfach hier klicken und stöbern.

     

    Maßgeschneidert und Fachgespräche

    In Fachgesprächen werden aktuelle Themen aufgegriffen und diskutiert. Aktuelle Veranstaltungen finden sie hier. Auch bieten wir auf Nachfrage maßgeschneiderte Angebote für Haupt- und Ehrenamtliche der Kinder- und Jugendarbeit. Sprechen sie uns an!

  • Für Interessierte im Landkreis

    Für Interessierte im Landkreis

    Bei Fachgesprächen, dem „offenen Burgtor“ und im Format „Burg und Bühne“ gibt es für Interessierte des Landkreises regelmäßig die Möglichkeit, in historisch politische Bezüge einzutauchen. Aktuelle Veranstaltungen finden sie hier und auf der Burg und Bühne Seite.

 

Politische Bildung beim KJR München-Land

Auch bei unseren Kolleg*innen im KJR finden sich zahlreiche Angebote zu politischer Bildung. In den Prinzipien des KJR München-Land sind wesentliche Elemente der Demokratiebildung verankert, ein Blick hierhin lohnt sich.

Das Heiner Janik Haus - Jugendbegegnungsstätte am Tower ist Partnerhaus im Norden Münchens und hat als Einrichtung des Kreisjugendring München-Land interkulturelle Bildung als eine Kernaufgabe ihrer Bildungsarbeit. Alle Informationen dazu gibt es hier.

Die jugendpolitische Kampagne Stimme der Jugend“ des KJR München-Land verfolgt das Ziel, Sprachrohr für junge Menschen sein, Aufklärung über demokratische Abläufe zu leisten und junge Menschen zu politischer Beteiligung zu motivieren. Unter anderem führt die Initiative aus Ehrenamtlichen und Mitarbeiter*innen jährlich eine Jugendbefragung durch, veröffentlicht Forderungen auf verschieden politischen Ebenen und veranstaltet Podiumsdiskussionen zu aktuellen politischen Themen.

Nicht nur in Pullach, Oberschleißheim und Neubierberg gibt es Jugendparlamente, die eng verzahnt sind mit den Aktiven der Jugendzentren, auch in anderen Gemeinden formieren sich Jugendforen und Formate zur Partizipation im Landkreis, deren Arbeit der KJR München-Land fördert und unterstützt.