Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche

Projekte initiieren – Von der Idee zur Umsetzung

Dieses neue Angebot, das in Kooperation mit dem Naturerlebniszentrum (NEZ) angeboten wird, richtet sich an engagierte Schüler*innen weiterführender Schulen. Die Förderung von gesellschaftlichem Engagement, kreativer Mitgestaltung und das Aufgreifen von aktuellen Anliegen der Schüler*innen möchten wir unterstützen. Wir helfen Projekte anzustoßen oder völlig neue Ideen zu entwickeln, Mitstreiter*innen zu finden, Verantwortung zu übernehmen, Partner*innen zu finden, verrückte Ideen umzusetzen und ihnen einen Rahmen zu geben. Wir stellen Ideen auf den Prüfstand und kommen neuen Ideen auf die Spur.

Jede Idee ist willkommen und bekommt eine Chance. Egal ob Projekte in der Klasse, der Schulgemeinschaft oder der Gemeinde: Drei Tage können ein Initialzünder sein.

Inhalte:

  • Ideenschmiede: Entwicklung neuer Projektideen
  • Kennenlernen zentraler Instrumente des Projektmanagement
  • Impulse zur Umsetzung und erste Planungsschritte

Die 2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung, die 2015 beim UNO Nachhaltigkeitsgipfel verabschiedet worden ist, bildet die Basis unserer Schulung. Sie umfasst 17 Ziele (https://17ziele.de/ziele/3.html) , die globale Entwicklung sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig zu gestalten.

Die Schulungen werden mit Fördergeldern des Bayerischen Umweltministeriums mitfinanziert.

Organisatorisches

Kennenlerntage: ab 5. Jahrgangsstufe
Klassenübergreifend oder im Klassenverbund
Dauer:
2 bis 3 Tage mit Übernachtung
Kosten:
60,– bis 125,– € inkl. Übernachtung + Verpflegung je nach Fördersumme
Veranstaltungsort:
Bildungszentrum Burg Schwaneck