Suche

Fortbildungsprogramm Burg Schwaneck

Aktuelle Trends und Themen, Basiswissen Jugendarbeit, Umweltbildung, Fachtage sowie ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten: Das Fort- und Weiterbildungsprogramm des Bildungszentrum Burg Schwaneck des KJR München-Land bietet hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Kinder- und Jugendarbeit spannende Inhalte zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung.

Unser Fortbildungsprogramm ist Ihr Gewinn

Das Programm 2016 stellt sich aktuellen Herausforderungen, wie der Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen und der Prävention von menschenfeindlichem Verhalten. Neue Methoden, etwa „Thinking at the Edge“, oder Kreatives wie „Upcycling in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ gilt es ebenso zu entdecken wie Angebote der Erlebnispädagogik oder Umweltbildung. Neu ist ein Angebot für Kolleg_innen in der Ganztagsbetreuung, die mit der Fortbildung "Basiswissen Ganztag" viele konkrete Tipps und Hilfestellungen für ihre tägliche Arbeit erhalten. Spezielles Augenmerk richten wir außerdem auf die Ausbildung Ehrenamtlicher in der Jugendarbeit.

Bildungsveranstaltungen werden 2016 teilweise ausgelagert

Der Bildungsstandort Burg Schwaneck wird 2016 vom Landkreis München zur Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen benötigt. Das Naturerlebniszentrum auf dem Burggelände sowie einige Räume der Burg können durch den Kreisjugendring München-Land allerdings weiterhin für die Bildungsarbeit genutzt werden. Im Fortbildungsbereich konnten viele Veranstaltungen in den Seminarraum des Naturerlebniszentrums verlegt werden. Teilweise werden externe Bildungsorte genutzt. Alle Veranstaltungsorte sind im neuen Programm vermerkt, Details dazu werden mit der Anmeldung versendet.

Verantwortlich für die Programmgestaltung
Marion Seidl / Tanja Huller-Kröplin
Bildungsreferentinnen Bereich Fort- und Weiterbildung
Tel 089 - 744 140 - 19, - 59
m.seidl@kjr-ml.de
t.huller-kroeplin@kjr-ml.de