Suche

Wildnispädagogik

Zuhause in der Natur

Sich in der Natur zuhause zu fühlen, ist eine Kompetenz, die nicht mehr selbstverständlich ist. Doch ist die natürliche Welt mit ihrer Lebendigkeit für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Spiel-, Lern- und Entwicklungsraum, den der technisierte Alltag nicht ersetzen kann.

Wir werden drei Tage und zwei Nächte pure Naturerfahrung erleben, am Feuer kochen, unter freiem Himmel oder in der Hütte schlafen und unsere Zeiten an den Rhythmus der Natur anpassen. Wir werden Wahrnehmung und innere Stimme schärfen, Gebrauchsgegenstände und Spielzeug aus Naturmaterialien herstellen, die wir vorher schonend sammeln. Wir setzen uns mit indianischen und anderen Kulturen aus früheren und heutigen Zeiten auseinander, mit ihrem Umgang mit Ressourcen, ihrer Ethik, ihrem Bildungssystem. Wir überprüfen anhand der gemachten Erfahrungen, was wir von verschiedenen Kulturen für ein gutes, zukunftsfähiges Leben im 21. Jahrhundert lernen können. Welchen Wert haben Vielfalt in Natur und Kultur für die gemeinsame Zukunft und wie können wir diese fördern und erhalten?

Drei Tage fern vom „Zuvielisationsstress“ und ganz nahe bei sich.

In Kooperation mit dem Gebirgs- und Wanderverein Harmonie 1895 e.V.

Termin: 28. bis 30. Juni 2017
Donnerstag 9.00 Uhr bis Freitag, 17.00 Uhr
VA -Nummer: 17127
Referentin: Katharina Fichtner
Kosten: € 180,-
Ort: Ascholding

Veranstaltungsanmeldung

Anmeldung
<b>Sofern nicht volljährig</b>
Nur bei einer Fortbildung ausfüllen
Zu guter Letzt

Bitte beachten Sie unsere Anmelde- und Stornobedingungen sowie die Datenschutzerklärung.