Suche

Planspiele in der Umweltbildung

Zum Wert der Vielfalt in Natur und Kultur

In dieser 2-tägigen Fortbildung wird die Methode Planspiel exemplarisch zum Thema „Vielfalt in Natur und Kultur“ erlebt und auf ihre Lernpotentiale in der Umweltbildung und Jugendarbeit reflektiert. Spezifische Planspiele und interaktive Teamübungen bieten aktivierende Lernumgebungen, um für komplexe Themen nachhaltige Lösungsansätze zu erarbeiten.

Eine angemessene Spiel- und Reflexionssteuerung vertieft und festigt die Lernprozesse. In der Nachbereitung (Debrief) werden die Erfahrungen besprochen und verankert. Im Transfer wird die Bedeutung der Erkenntnisse für die eigene Lebenswelt mit entsprechenden Fragestellungen vertieft.

Tipps zur Anleitung und Konzeption eigener Planspiele runden die Fortbildung ab.

Termin: 9. und 10. November 2017
Donnerstag, 9.30 bis 17.30 Uhr
Freitag, 9.00 bis 17.00 Uhr
VA -Nummer: 17140
Referent: Christoph Klebel
Kosten: € 175,–
Ort: Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck (NEZ)

Veranstaltungsanmeldung

Anmeldung
<b>Sofern nicht volljährig</b>
Nur bei einer Fortbildung ausfüllen
Zu guter Letzt

Bitte beachten Sie unsere Anmelde- und Stornobedingungen sowie die Datenschutzerklärung.