Suche

Krisenmanagement

In der Jugendarbeit, der Schule, der Erlebnispädagogik, am Berg und in der Natur entwickeln selbst kleine Unfälle eine erstaunliche Krisendynamik – beginnend bei der Gruppendynamik vor Ort bis hin zu Berichten in Presse und sozialen Medien. Vom kompetenten Verhalten der Leiter_innen hängt sowohl die Erstversorgung als auch das weitere Vorgehen ab. Der Kurs ist ein Auffrischungs- und Vertiefungsangebot zum Thema Notfallkompetenz und Krisenmanagement für alle, die einen Basis- oder Outdoor Erste-Hilfe Kurs absolviert haben (nicht älter als 2 Jahre).

Inhalte:

  • kurze Auffrischung der Erste-Hilfe-Basics
  • Gruppenleitung in Krisen- und Belastungssituationen
  • Kommunikation und Kooperation mit Patient_innen,Rettungskräften, Gruppe, Polizei und Presse
  • Hilfreiche Ablaufschemata für die Bewältigung von Unfallsituationen mit Gruppen
  • Externe Kriseninterventionseinrichtungen

In Kooperation mit der Jugend des Deutschen Alpenvereins

Termin: 6. bis 8. November 2017
Montag, 9.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag, 9.00 bis 21.00 Uhr
Mittwoch, 9.00 bis 15.00 Uhr
VA -Nummer: 17137
Referent: Klemens Fraunbaum
Kosten: € 230,–
Ort: Burg Schwaneck

Veranstaltungsanmeldung

Anmeldung
<b>Sofern nicht volljährig</b>
Nur bei einer Fortbildung ausfüllen
Zu guter Letzt

Bitte beachten Sie unsere Anmelde- und Stornobedingungen sowie die Datenschutzerklärung.