Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche
02.12.2015

Weiterbildung Umweltbildung startet 2016 neu

Weiterbildung Umweltbildung schafft Zukunft: Anmeldungen für den 10. Kurs sind noch bis 13. März möglich.


Das Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck führt seit 18 Jahre im Trägerverbund mit der Ökologische Akademie e.V., Linden und Ökoprojekt MobilSpiel e.V., München und in Kooperation mit der ANU (Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung) Deutschland und Bayern die erfolgreiche Weiterbildung Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung durch.

Mit jedem Kurs wächst das Netz der Akteur_innen in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung: Anke Schlehufer ist stolz, dass bereits 224 Teilnehmer_innen ausgebildet wurden. „Viele haben dazu beitragen, dass die Umweltbildung in Bayern und darüber hinaus heute attraktiv und vielfältig ist und Nachhaltigkeit immer mehr zum Mainstream in unserer Gesellschaft wird“, so Schlehufer.

Kompetenzvermittlung in der Umweltbildung
Die Weiterbildung Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung spricht sowohl hauptamtliche wie ehrenamtliche oder freiberufliche Tätige aus unterschiedlichsten Berufen, Einrichtungen und Verbänden an.  Im Kurs eignen sie sich Kompetenzen an, um professionelle Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen durchführen zu können. Zu den Stärken des Konzepts gehören sowohl die feste Gruppe, die über acht Module eng zusammenarbeitet, wie die Planung, Durchführung und Präsentation eines eigenen Projekts der Nachhaltigkeitsbildung während des 1,5-jährigen berufsbegleitenden Kurses. Die wichtigsten Themenfelder der Projekte, die vergangene Woche präsentiert wurden, waren Naturvielfalt, nachhaltige Lebensstile, Neue Medien, Partizipation und Mitgestaltung des gesellschaftlichen Wandels - unter anderem durch Projekte mit jungen Flüchtlingen gemeinsam mit einheimischen Kindern und Jugendlichen.

Neben dem Team des Trägerverbunds vermitteln rund 25 professionelle Expert_innen aus dem deutschsprachigen Raum ihr Wissen und Können in Theorie und Praxis. Fast alle Module finden in der ökologischen Akademie in Linden im Süden Münchens. Die Weiterbildung Umweltbildung wird zu 70% mit Fördermittel durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziert.

Neuer Kurs startet 2016
Der nächste Kurs beginnt Ende April 2016. Anmeldeschluss ist der 13. März.

[Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten]