Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche
28.04.2020

Neuer Weg für WBU

Die Weiterbildung „Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist mit der 1. Einheit als Online-Präsenz-Veranstaltung gestartet.


Persönliche Zugänge zur Umweltbildung, Philosophiewerkstatt zum Mensch-Natur-Verhältnis und eigene Visionen für die künftige Arbeit – das ist nur ein Teil der Inhalte der ersten Einheit der Weiterbildung „Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Diese fand vom 22. bis 26. April als Online-Präsenz-Veranstaltung statt. Dabei gab es täglich zwei Video-Konferenzen, dazwischen Einzelarbeitsaufträge, Zweier-Telefoninterviews und die Möglichkeit für Online-Schreibgespräche – die Materialien für die Vor- und Nachbereitung wurden in einer eigenen „WBU-12-Cloud“ zur Verfügung gestellt. Bei einem positiven Verlauf in der Corona-Krise ist geplant, dass die 2. Einheit Ende Juni dann vor Ort in Linden stattfinden darf.

Der Trägerverbund KJR München-Land/Naturerlebniszentrum NEZ Burg Schwaneck (Anke Schlehufer), Ökoprojekt-MobilSpiel e.V./München (Steffi Kreuzinger) und Ökologische Akademie e.V./Linden (Thomas Ködelpeter) bietet seit 1997 die berufsbegleitenden Weiterbildung Umweltbildung/BNE an. Der gestartete 12. Kurs für 2020/21 ist ausgebucht. Vorausgesetzt einer Förderungsbewilligung durch das Bayerische Umweltministerium wird im April 2022 ein 13. Kurs starten. 

 Hier alle Informationen zur Weiterbildung!