Kontakt

Zusätzliche JuLeiCa-Ausbildung im Herbst

Gerade in Zeiten von Corona steigt das Bedürfnis, sich ehrenamtlich zu engagieren. Als Inhaber*in einer Jugendleitercard hat man alle Fähigkeiten dazu. Im Oktober/November bieten wir deshalb zwei weitere Kompaktkurse an. Mehr Infos und Anmeldemodalitäten...

Die Jugendleiter*innen-Ausbildung macht fit für den pädagogischen Alltag in Freizeitstätten, Verbänden und für die Leitung von Ferienfahrten. Die Teilnehmer*innen erlernen durch theoretische Inputs, viele Übungen und Spiele und durch die Arbeit an einem gemeinsamen Projekt das Know-How für Jugendleiter*innen. Prozessorientiertes Arbeiten und das Ansetzen an eigenen Erlebnissen kennzeichnen unsere Kurse. Vom 4. bis 10. Oktober und 30. Oktober bis 5. November wird Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren möchten, das notwendige Handwerkszeug vermittelt.

Inhalte

  • Rechtliches Hintergrundwissen
  • Jugendarbeit auf der Gesellschaftsinsel: Strukturen der Jugendarbeit in Bayern
  • Das 1x1 der Gruppe: Gruppendynamik, Handlungsprinzipien, Kommunikation und Konflikte
  • Konzeptentwicklung: Methoden der Jugendarbeit (geschlechtsorientiert, inklusiv, interkulturell), Spielpädagogik, Informationen zur Zielgruppe Kinder und Jugendliche
  • Wer bin ich? Persönlichkeitsentwicklung: Leitungsverhalten, eigene Rolle, soziale Kompetenzen
  • Prävention sexueller Gewalt
  • Umgang mit neuen Medien

Extra-Tipp: Auffrischungsangebot nur für Ehrenamtliche zu den Themen Kommunikation und Moderation am 16.Oktober mit folgenden Inhalten: • Austausch und Reflexion • Lösungsräume für Herausforderungen aus der Praxis schaffen • Kommunikationsmodelle mit Praxisbezug vertiefen (u.a.: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg) • Methoden der Moderation erleben und erlernen

Anmeldung hier...