Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche
01.05.2020

Klimaretter*innen gesucht!
Neu: Corona-Spezial

Auch von daheim aus kann man was für den Klimaschutz tun! Und zu Zeiten von Corona sind die Voraussetzungen für eine Projektförderung gelockert...


Egal ob Freund*innen, die sich online vernetzen und ein Klimaschutzprojekt planen – für die Zeit nach Corona oder gleich für daheim – ob über den Schulchat oder mit den Geschwistern innerhalb der Familie: Für die eigene Klimaschutzaktion kann man bis zu 2.000 Euro Fördergeld für Material, das für die Durchführung gebraucht wird, erhalten.

Und das Beste daran: Normalerweise können Kinder und Jugendliche für die Projekte im Rahmen der 29++Klimaschutzbildung als Gruppe ab 3 Personen eine Förderung beantragen. Zu Zeiten von Corona ist diese Voraussetzung gelockert, es reicht, nur zu Zweit zu sein!

Alle Infos zu Förderkriterien, Kontakt und Formulare gibt es hier...