Suche

Vertiefte Berufsorientierung

Mit den Seminaren „Informieren – Orientieren – Ausprobieren“ bietet das Bildungszentrum Burg Schwaneck Veranstaltungen zur vertieften Berufsorientierung für Mittelschulen an.

Das Angebot ist für Schüler_innen der letzten beiden Jahrgangstufen konzipiert und ergänzt die Angebote der Berufsberatung sowie schuleigene Projekte auf ideale Weise.

Um den Übergang von der Schule in den Beruf reibungslos zu meistern ist eine rechtzeitige und umfassende Orientierung besonders wichtig.

Was kann ich wirklich gut und was macht mir Spaß? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Schlüsselqualifikationen, Teamfähigkeit, persönliche und berufliche Kompetenzen? Sicher entscheiden zu können, was wirklich passt und das Richtige für einen ist, ist bei der Fülle von Angeboten und Möglichkeiten gar nicht so einfach.

Praktische Erfahrungen und soziale Kompetenzen sind bei der Berufswahl genauso wichtig wie gute Schulnoten und persönliches Engagement.

In den fünftägigen Seminaren trainieren die Schüler_innen ihr Kooperations- und Kommunikationsgeschick, können individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten über verschiedene praktische Methoden ausprobieren, erfahren mehr über die Geheimnisse eines erfolgreichen Bewerbungsverfahrens und demonstrieren ihr rhetorisches Talent in einer Abschlusspräsentation. Sie erhalten viele Informationen zur Arbeits- und Berufswelt und schärfen das persönliche Interessenprofil.

"Lernen durch Erleben"

Das eigene Leben und die Zukunft selber gestalten, dazu werden die Schüler_innen motiviert. Nach dem Motto „Lernen durch Erleben“ arbeiten und lernen die Schüler_innen in kleinen Gruppen unter fachlicher Betreuung durch erfahrene Referent_innen. Die gemeinsame Erfahrung des Zusammenlebens im Übernachtungshaus stärkt zudem die Persönlichkeitsentwicklung.

Organisatorisches

Jahrgangsstufen: 7., 8. und 9. Klasse
Dauer: 5 Tage mit Übernachtung
Kosten:
auf Anfrage
Veranstaltungsort:
nach Absprache